Foto © Traditionsbahn Radebeul e.V.
Kultur Radebeul

Romantische Winterfahrt im Lößnitzgrund: Radebeuler Traditionszug lädt ein

Genuss pur bei dichtem Schneefall oder strahlender Wintersonne – der Lößnitzdackel macht’s möglich!

Das zweite Adventswochenende wird in Radebeul besonders festlich: Der Radebeuler Traditionszug, mit der grünen Dampflok IV K Nr. 176 an der Spitze, schnauft durch den malerischen Lößnitzgrund und entführt seine Fahrgäste auf eine nostalgische Reise durch vergangene Wintertage. Egal ob dichter Schneefall, strahlende Wintersonne oder die Dunkelheit der Nacht – im kanonenofengewärmten Schmalspurwagen wird jeder Moment zu einem Genuss.

Am Samstag, dem 9. Dezember, lädt der Traditionszug alle Fahrgäste zu einer wärmenden Tasse Glühwein oder Kinderpunsch ein. Die Abfahrt in Radebeul Ost ist um 11:10 Uhr und 15:52 Uhr.

Die kleinen Fahrgäste dürfen sich am Sonntag, dem 10. Dezember, auf den Nikolaus freuen. Nachdem er bereits am 6. Dezember seine Geschenke verteilt hat, begibt er sich am zweiten Adventswochenende auf den Lößnitzdackel. Die Fahrt startet um 10:40 Uhr nach Moritzburg und um 13:45 Uhr nach Radeburg, wo der bekannte Zille-Weihnachtsmarkt auf die Besucher wartet.

Für Details zum Fahrplan, Reservierungen und Fahrkartenbestellungen besuchen Sie unsere Website: www.trr.de. Erleben Sie die Entschleunigung und Reisekultur vergangener Tage im Radebeuler Traditionszug – ein unvergessliches Wintererlebnis für die ganze Familie!

Foto © Traditionsbahn Radebeul e.V.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...